Workshop Personalentwicklung

Das bewährte Konzept

Die Gruppe trifft sich einmal pro Quartal zu einem thematischen Workshop – üblicherweise an einem Mittwochvormittag. Jeder Workshop hat einen Themenschwerpunkt, der den fachlichen Rahmen für die gemeinsame Arbeit der zehn bis fünfzehn Teilnehmenden bietet. Für die Vorbereitung und Moderation ist ein Gruppenmitglied oder ein Tandem verantwortlich. Neben dem fachlichen Input nimmt der Erfahrungsaustausch zwischen den professionellen Praktikern einen wichtigen Stellenwert ein. In Gruppenarbeiten und Plenumsdiskussionen werden best-practice-Beispiele eingebracht und es finden gemeinsame Lernprozesse statt. Der Mix aus PE-Vertretern von Grossunternehmen und KMU sowie Beratern / Trainern / Coachs mit eigener Firma wirkt dabei bereichernd für alle. Gastgeber eines Workshops ist in der Regel das Unternehmen eines Mitglieds. Dieses stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung und lädt im Anschluss an den fachlichen Teil zum Mittagessen ein. So ergänzen sich Weiterbildung, Netzwerken und Genuss in idealer Weise.

Gastreferate stellen in den PE-Workshops die Ausnahme dar. Meist verfügen die Gruppenmitglieder über ausreichende Erfahrungen mit dem jeweiligen Thema und können so über ihre eigene Arbeit berichten. Das Geben und Nehmen zwischen erfahrenen, kompetenten Fachleuten aus der Praxis hat dabei zentrale Bedeutung. Die langjährige, persönliche Bekanntschaft erlaubt es, auch heikle und vertrauliche Dinge anzusprechen, die man nicht in breiteren Kreisen thematisieren würde.
 
Die Gruppe

Für eine hohe Professionalität in der Bearbeitung der Themen sowie für die Vertrauensbasis, welche es für die Auseinandersetzung mit aktuellen Problemstellungen aus dem Berufsalltag braucht, sind einerseits eine hohe Verbindlichkeit bezüglich der Teilnahme und andererseits genügend Teilnehmer/innen wichtig. Viele Mitglieder sind schon seit mehreren Jahren in der PE-Gruppe. Der «Workshop Personalentwicklung» versteht sich als regelmässiges und langjähriges Forum des Erfahrungsaustausches zwischen kompetenten Fachpersonen – und unterscheidet sich somit klar von den Inputveranstaltungen der BGP, die als offene Einzelveranstaltungen konzipiert sind.

Die Mitglieder üben in der Regel eine der folgenden Funktionen aus: Ausbildungsleiter/in, MD-Verantwortliche(r), Personalleiter/in, Spezialist/in der Gebiete Weiterbildung, Persönlichkeits-, Führungs-, Team- und Organisationsentwicklung sowie Change Management. Lehrlings- und Berufsausbildung gehören nicht zu den Kernthemen.

Kontakt

Aufnahme neuer Mitglieder

Die Gruppe ist offen für ein moderates Wachstum. Sind Sie interessiert, an drei, vier Workshops pro Jahr teilzunehmen und sich aktiv mit Fragen der Personal-, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung auseinanderzusetzen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktnahme.
Detailauskünfte und Anmeldungen:

Olivier Inhelder
Koordinator des Workshops Personalentwicklung
Tel. 061 683 32 05
inhelder@beratungspool.ch


Workshop-Termine

In vier halbtägigen Workshops pro Jahr (quartalsweise) treffen sich interne und externe Fachpersonen für Personal- und Organisationsentwicklung, um sich vertieft mit jeweils einem ausgewählten Themenschwerpunkt aus diesen Bereichen auseinander zu setzen.

Termine:

Mittwoch, 1. Februar 2017
Mittwoch, 31. Mai 2017
Mittwoch, 13. September 2017
Mittwoch, 15. November 2017

Dauer: jeweils 8.30 – 12.00 Uhr, anschliessend fakultatives Mittagessen