Basler Gesellschaft für Personal-Management — unser regionales Netzwerk für HR-Professionals  

Bewerbung

Bei Arbeiten, die in Zusammenhang mit einer HR-Ausbildung verfasst wurden, erfolgt die Einreichung durch die jeweilige Ausbildungsinstitution. Wer aus eigenem Antrieb eine Arbeit verfasst hat, reicht diese direkt bei der Geschäftsstelle der BGP ein.
Arbeiten für den BGP-HR-Award sind jährlich zwischen Oktober und Januar einzureichen. Details sind im Stiftungsleitfaden festgehalten.

Preisträgerinnen 2018

Elisa Gerten und Sandra Aebli

Masterarbeit: «Work 4.0: How is digitalization changing workplace organization?»

Bachelorarbeit: «Gender Diversity als strategischer Erfolgsfaktor»

(Bildlegende v.l.n.r. S. Suter, E. Gerten, Prof. Dr. M. Beckmann, Prof. V. Bellone (auch in Vertretung von S. Aebli))

 

 Alle Preisträger/innen der vergangenen Jahre

Medienmitteilung Preisträgerin BGP-HR-Award 2018

 

Download (PDF)


Kurzfassung Masterarbeit «Work 4.0: How is digitalization changing workplace organization?» (2018)

 

Download (PDF)

 

 

Kurfassung Bachelorarbeit «Gender Diversity als strategischer Erfolgsfaktor» (2018)

 

Download (PDF)